Inspiratiografie

 

inspiratio-2

 

Es gibt einen Ort wo alles möglich ist und der ist IN uns. Am 10. Mai 2012 um kurz vor halb Zehn, wurde aus „Inspiration“ und „Fotografie“ mein Kunstwort „Inspiratiografie“ geboren. Draußen in den Weiten der virtuellen Welt gab es außer mir keinen, der dieses Wort kannte. Jedenfalls bestätigte dies die große Suchmaschine. Und so wurde aus einer Idee, ein Traum und jetzt ein Projekt.

In einer Welt in der wir allzu oft von den wesentlichen Dingen des Lebens abgelenkt werden, möchte ich mit meinen Inspiratiografien an etwas erinnern. Etwas erschaffen, das gelebt und weitergegeben wird. Eine Inspiration aus Worten & Bildern die in einer schnelllebigen Welt zum innehalten einlädt, etwas greifbares darstellt mit Erkenntnisreichtum und Bestand.

Aus den Gedankensplitter meines Lebens, meiner eigenen Suche nach dem Sinn des Lebens und dem ständig sich in mir weiter entwickelnden BewusstSEIN ergaben sich die Wortkombinationen, formten sich Sätze, Botschaften und gestalteten sich wie von SELBST die Bilder. Es sind einzigartige Momente kreativen SEINS, gepaart mit einer Tiefe von STILLE in mir, die mich mein wahres SEIN in diesen kurzen Augenblicken spüren ließ.

 

Ich spüre diesen Raum der Möglichkeiten
in mir und staune oft…

 


AUTOR_____BeaTE Eierle alias Bea Anders
ONLINE_____seit 28. Juni 2012
BEREICH______Freiberuflich – Blog
URL______ zur Webseite


Kommentare sind geschlossen